Einwohner Fläche Postleitzahl Vorwahl
232  22,46 km²  19230  038854

(Stand: 02.2019) 

Glasfaserausbau

Digitale Einwohnerversammlung

Digitale Einwohnerversammlung
© Wemag AG/Amt-Hagenow-Land

Die geplanten Einwohnerversammlung musste aufgrund der aktuellen Situation ja leider ausfallen.
Damit Sie als Bürger trotzdem gut informiert sind, hat sich die WEMAG AG etwas einfallen lassen: Im Internet hat man eine digitale Einwohnerversammlung für Sie vorbereitet, die jederzeit, von überall angeschaut werden kann.
Unter https://www.wemag.com/internet#Einwohnerversammlung finden diese Versammlung als Videoaufzeichnung.

Online und imTV-Programm

Einwohner, die über keinen ausreichenden oder überhaupt keinen Internetzugang verfügen, haben die Möglichkeit, die digitale Infoveranstaltung auch im TV-Programm anzusehen.

Achtung!!!

Alle Sitzungen der Gemeinde sind bis auf Weiteres abgesagt! Sobald möglich, werden wir auf dieser Seite wieder in gewohnter Form über die aktuellen Sitzungen informieren. Bitte schauen Sie auch regelmäßig auf unsere Internetseite unter folgendem Link:

Sitzungen der Gemeinde Belsch

03.02.2020 | Sitzung der Gemeindevertetung

14.10.2019 | Sitzung der Gemeindevertretung

16.09.2019 | Sitzung der Gemeindevertretung

01.07.2019 | Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung

20.05.2019 | Sitzung der Gemeindevertretung - erweiterte Tagesordnung

20.05.2019 | Sitzung der Gemeindevertretung

01.04.2019 | Sitzung der Gemeindevertretung

04.02.2019 | Sitzung der Gemeindevertretung

  

 

zu den archivierten Sitzungen

Bekanntmachungen der Gemeinde Belsch

17.02.20 | Haushaltssatzung 2020

08.11.19 | 8. Satzung zur Änderung der Hauptsatzung

21.02.19 | Haushaltssatzung 2019

21.02.19 | Jahresabschluss zum 31.12.2016

 

 

zu den archivierten Bekanntmachungen

Ortsrecht der Gemeinde Belsch

Hauptsatzung

Hundesteuern

Abwasserabgabe für Kleineinleiter

Umlage der Wasser- und Bodenverbandsgebühren

Ausbaugebühren Straßen, Wege und Plätze

Straßenreinigung

Feuerwehr

Gemeindevertretung

Bürgermeister  Horst-Rüdiger Brandt
1. stellvertretender Bürgermeister   Chris Frauen
2. stellvertretende Bürgermeisterin   Christine Georgi
Gemeindevertreter Björn Aglaster
Gemeindevertreter Tobias Fabian
Gemeindevertreterin Ann-Kathrin Schell
Gemeindevertreter Wolfgang Schütt

 

Erntefest in Belsch

Erntefest Belsch
© A. Strohbehn

Am 08. September feierten die Belscher und ihre Gäste bei herrlichem Spätsommerwetter ihr Erntefest.

Traditionell trafen sich bereits am Vorabend viele kleine und große Einwohner zum Schmücken der Diele und Binden der Erntekrone in Westphals Scheune, die seit 2001 jährlich eigens für diesen Zweck bereit gestellt wird.

Mit Blasmusik, Erntekrone und etlichen geschmückten Erntewagen setzte sich der Festumzug durch das Dorf am Samstag pünktlich um 14:00 Uhr in Bewegung. Viele Einwohner und Gäste schlossen sich dem Zug an oder bewunderten die geschmückten Vorgärten. Die Chori- Feen vom Volksmusikverein Redefin- Belsch e.V. stimmten die Besucher mit ihren Liedern auf einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Blasmusik ein. Unsere Senioren freuen sich immer besonders auf das Erntefest und lassen sich rechtzeitig einen Tisch reservieren. Die älteste Teilnehmerin war Olga Fründt mit 98 Jahren!!! In diesem Jahr konnten wir uns auch über viele Kinder freuen, die sichtlich Spaß hatten. Bei guter Stimmung und einem abwechslungsreichem Programm kam jeder auf seine Kosten.

Am späteren Nachmittag konnten sich alle noch einmal für den Abend stärken. Der Duft eines gegrillten Schweines und leckerer Bratwurst lag in der Luft.

Ein besonderer Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Hagenower Tanzstudios. Die Mädels heizten uns ordentlich ein, hoben die Stimmung und ließen besonders die Männerherzen höher schlagen. Anschließend wurde kräftig das Tanzbein geschwungen.

Wir danken allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben. Nur durch das Engagement vieler Bürger ist es überhaupt möglich, jedes Jahr ein tolles Erntefest auf die Beine zu stellen.

Text : Frau Westphal

„Was möglich war, haben wir gemacht“

Neue Chronik wird zum Dorf-Jubiläum vorbereitet

Denkmal in der Ortsmitte
Denkmal in der Ortsmitte © Amt Hagenow-Land

Wenn 2013 pünktlich zur 650-Jahrfeier von Belsch eine neu aufgearbeitete Chronik vorgelegt wird, spielen Daten und Ereignisse der Vergangenheit sicher eine große Rolle. Auch im Festumzug könnte das ein oder andere Bild vorkommen, das von den Erlebnissen früherer Generationen kündet.

Und da habe es manches gegeben, das für den erstmals am 14. August 1363 erwähnten Ort Belsch und auch für das Nachbardorf Ramm von Bedeutung war, weiß Bürgermeister Dieter Friedrichs: „Verheerende Flugsandbewegungen, die Folgen von Kriegen und Pest sowie ein großer Dorfbrand haben immer wieder Neuanfänge ... > weiterlesen